Typische Fragen

Wer gibt die Kurse?

Die Workshops sind ein Angebot von Alexander Goder, freischaffender Künstler & Designer. Seit frühster Jugend hat er eine Kamera in der Hand. Nach dem Abitur ging es für ihn an die Uni zum Studium von Kunst & Germanistik. Seit 2009 schreibt er auf digitalefotoschule.de über die Fotografie, führt Interviews und gibt seit 2012 Fotokurse. Inzwischen waren über 200 Teilnehmer in etwas über 40 Kursen. 98% Prozent Zufriedenheit und Weiterempfehlungsrate führten dazu, dass er sein Angebot ausbaute und nun an den unterschiedlichsten Standorten in Deutschland und Europa anbietet.
Schwerpunkt sind Bildgestaltung, Kreativität und Lesen des Lichts. Das Fundament ist die unaufgeregte Vermittlung der Grundlagen in lockerer Atmosphäre und ohne viel „Tech-Blabla“, um die eigene Bildgestaltung zu meistern. Die Nordsee-Fotokurse bieten Ihnen die Möglichkeit in kleiner Gruppe intensiv zu fotografieren, zu lernen und neue kreative Techniken zu entdecken.

Wie lange dauern die Kurse?

Es gibt unterschiedliche Kurse. Tagesworkshops in denen Sie lernen Ihre Kamera zu meistern. Diese finden in der Regel in einem Block mit einer Mittagspause statt, so z.B. in Bremerhaven.

Bei Workshops die über mehrere Tage dauern, planen wir auch Zeit für Ihre eigenen Erlebnisse ein. Die schönsten Momente sind oft in den Morgen- und Abendstunden am Strand, und gerade hier werden wir immer fotografieren und in der Mitte des Tages haben Sie dann, je nach Tagesplan, einige Stunden zur freien Verfügung (der alte Spruch zwischen elf und drei, haben Fotografen frei kommt nicht von ungefähr :)). Ein wichtiger Teil bei längeren Workshops wird auch die Besprechung der entstandenen Aufnahmen und die damit verbundene Nachbearbeitung sein. Hierbei nimmt sich der Kursleiter Zeit für Sie und zusammen erarbeiten Sie, wie Ihre Fotos in den nächsten Tagen noch ansprechender werden können, oder welche neuen Techniken zur Bildgestaltung Sie ausprobieren könnten.